Bündnis mit Indianern Südamerikas e.V.

Indigene Völker Südamerikas leisten einen enormen, weltweit relevanten

und notwendigen Beitrag zum Klima- und Artenschutz und repräsentieren

Lebensformen, von denen die modernen Gesellschaften lernen können.


Zweck des Vereins ist es daher, diese Werte zu schätzen und die indigenen

Völker Südamerikas dabei zu unterstützen, ihre Kultur zu erhalten,

weiterzuentwickeln bzw. gegebenenfalls zu rekonstruieren.


Der Verein möchte helfen, die angestammten Territorien der Indianer,

v.a. den Regenwald, zu bewahren bzw. zurückzugewinnen, und Unterstützung

darin bieten, dass sich die Indianer in der „Weißen Welt“ zurecht finden.


Zur Verwirklichung der genannten Ziele gehören u.a. Bildungsprojekte

(inkl. juristischer Bildung), Gesundheitsprojekte, juristische Hilfen,

und Unterstützung um sich formieren und Kräfte bündeln zu können.


Ziel des Vereins ist außerdem, den interkulturellen Dialog mit indigenen

Völkern Südamerikas zu pflegen und über die indianische Kultur in

Deutschland zu informieren, denn indianische Lebensweisen sind

modellhaft für eine nachhaltigere Lebensweise.

Ein humanitäres, kulturelles und ökologisches Anliegen


Unser Vorstand

Bernhard Dorner

1. Vorsitzender


Physiker,

Sozialpädagoge, Familientherapeut


Maria Dorner-Hofmann

2. Vorsitzende


Blockflötistin,

Musikpädagogin


Caroline Schmidt-Polex

Kassierin


Harfenistin



Beitrittserklärung

zum Download bitte auf den Pfleil klicken


Unsere Satzung

zum Lesen bitte auf den Pfleil klicken

Vereinsregisternummer: VR 201 002

Spendenkonto: IBAN DE91 7435 1430 0010 4555 33

BIC: BYLADEM1EGF

bei der Sparkasse Rottal-Inn


Copyright © All Rights Reserved