Unsere Arbeit

Hier finden Sie Fotos und eine Liste unserer bisherigen und in naher Zukunft geplanten Aktivitäten, mit denen wir versuchen, über unser Anliegen zu informieren.

Ausblick


Samstag, 17. Oktober 2020, 17 Uhr, Keferstraße 7, 84307 Eggenfelden

Mitgliederversammlung, auch Interessierte sind willkommen, Anmeldung ist erforderlich



bisherige Vereinstätigkeiten


Samstag, 1. August 2020, 18.30 Uhr und 20 Uhr, Garten von Schloss Thurnstein, Postmünster

Benefizkonzert mit Maria Dorner-Hofmann (Konzertblockflöten und andere Flöteninstrumente)


Freitag, 03. Juli 2020 - aufgrund der Coronakrise entfallen                                  

"Brasiliens Indianer - Ein Erfahrungsbericht über Indianer und von Indianern": ein Bericht über die Erfahrungen bei den Amazonas- und Pataxóindianern im Kloster Eggenfelden, Als Gäste sind beim Vortrag Vertreter des Stammes der Pataxó HaHaHae aus Bahia/Brasilien mit dabei. Veranstalter: ASAM Klosterverein e.V.


Juni/Juli 2020 - aufgrund der Coronakrise entfallen

Besuch von drei Pataxóindianern bei uns in Eggenfelden


Sonntag, 21. Mai 2020 (Christi Himmelfahrt), 17 Uhr, Kairoshaus Rattenbach -aufgrund der Coronakrise entfallen

Flötenmusik der Kontinente - interkulturell - experimentell - solidarisch. Benefizkonzert für die juristische Unterstützung der Amazonasindianer


Sonntag, 15. März 2020 (Wahlsonntag!), 16 Uhr, Klosterkirche Eggenfelden - aufgrund der Coronakrise entfallen

Benefizkonzert mit Maria Dorner-Hofmann (Konzertblockflöten) und Caroline Schmidt-Polex (Konzertharfe)


Samstag, 15. Februar 2020 (Wahlsonntag!), 13 Uhr, St. Wolfgang (Rosenheimerplatz), München

Vortrag zum Thema: "Leben und  Denken der Amazonasindianer Nordwestbrasiliens - ein Erfahrungsbericht" im Rahmen des Aktionstages für Gehörlose, organisiert von Misereor


Dienstag, 21. Januar 2020

Zwei Vorträge zu den Erfahrungen bei den Amazonasindianern und zur Amazonassynode im Rahmen des Dekanatstages im Haus der Pfarrgemeinde Eggenfelden


Donnerstag, 02 Januar 2020

Zeitungsartikel in der Passauer Neuen Presse zur Vereinsgründung mit dem Titel: "Schutz und Bildung für bedrohte Völker"


Donnerstag, 19 Dezember 2019                  

Vermittlung von Christina Haverkamp (Reisegefährtin von Rüdiger Nehberg) für einen Vortrag am Karl-von-Closen Gymnasium und an der Stefan-Krumenauer Realschule Eggenfelden


Sonntag, 24. November 2019                      

Kurzvortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung zur Amazonassynode in Regensburg; zu Gast Pirmin  Spiegel, Missereorchef


Dienstag, 05. November 2019                     

Vorstellung der Erfahrungen bei den Amazonasindianern im W-Seminar des Karl-von-Closen Gymnasiums Eggenfelden


Mittwoch, 30. Oktober 2019                         

Teilnahme an der Nachsynodalen Tagung zur Amazonassynode in St. Virgil; Redner sind Dom Roque Paloschi und Paulo Suess


Freitag, 25.Oktober 2019                               

Finissage der Ausstellung von Michael Ziegler mit der Versteigerung eines Bildes zugunsten der Pataxó-Indianer (Erlös 381 Euro aus der Versteigerung – 200 Euro – und Spenden, aufgerundet auf 500 Euro durch Michael Ziegler)



 

Aktivitäten des Vorstandes vor der Gründung des Vereins


Donnerstag, 19. September 2019               

Musikalische Umrahmung der Ausstellung des Eggenfeldener Malers Michael Ziegler, dort Kurzinfos zu den Pataxó-Indianern, zugunsten derer das Bild „Flötenkonzert – Black Intention“ von M. Ziegler versteigert wird; Städtische Galerie Bad Griesbach, Infoblatt s. Anhang


August 2019                                                   

Reise zu den Pataxó HãHãHãe-Indianern in einem Reservat in Bahia: Reserva Indígena Caramuru Caterina Paraguaçu


19./20. Juli 2019                                             

Teilnahme an der Weltkirche.tagung 2019 „ AMAZONIEN. Spirituell Wandel gestalten“ in Puchberg/Österreich


Juni/Juli 2019                                                  

Interview durch Frau Hilt für das Internetportal „Good news for you“ mit dem Titel „Indianer im Amazonas kennen kein Wort für Natur“.

https://goodnews-for-you/indianer-im-amazonas-kennen-kein-wort-fuer-natur/


Frühjahr 2019                                                  

Artikel mit dem Titel „Supervision im Dschungel“ in der Zeitschrift Aktion Kontakte 1/2019 herausgegeben von der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V. Auflage: 8150


Frühjahr 2019                                                  

Artikel mit dem Titel „Supervision im Dschungel“ im AG-Report 1/2019 herausgegeben von der Geschäftsstelle der Aktionsgemeinschaft Kind in Not


Sonntag, 10. März 2019                                 

Bildervortrag über die Reisen 2015 und 2018 im Haus der Pfarrgemeinde Eggenfelden, Erlös: ca. 600 Euro


Sonntag, 13. Januar 2019                            

Präsentation vor drei Vertretern der Oswald-Stiftung - Wir danken der Oswald-Stiftung für eine großzügige Spende


Advent 2018                                                    

Weihnachtsaktion des Lionsclubs Rottal-Inn, Erlös 3500 Euro


Montag, 5. November 2018                          

Kurzvortrag beim Lionsclub Rottal-Inn in Pfarrkirchen


1. Juli bis 12. August 2018                              

Reise nach Brasilien, dabei Reise über Sao Gabriel da Cachoeira nach Iauaretê, dort Mitarbeit an der Missionsstation (Blockflötenunterricht und Mitarbeit bei der Familienpastoral), Stämme: Tukano, Dariano, Arapasso und andere, Hupda auf der anderen Seite des Flusses Uaupês

 

1. Juni 2018                                                      

Interview in der PNP, Rubrik „Auf einen Kaffee mit…“

 

Dienstag, 24. April 2018                                 

Benefizkonzert an der Berufsfachschule Altötting (Dienstagskonzerte), Erlös 500 Euro


Sonntag, 11. März 2018                                  

Benefizkonzert „Lieblingsstücke“ mit Kurzvortrag zu den Indianern in Maturacá in der Klosterkirche Eggenfelden, Erlös: ca. 1600 Euro


22./23. Juli 2016                                              

Teilnahme an der weltkirche.tagung 2016 „Schöpfung in Gefahr. Aufstehen gegen Raubbau und Gier“ in Lambach/Österreich


Samstag, 12. September 2015                      

Kurzvortrag mit Kurzkonzert bei den Sonnentagen in Schönau (Sonnendorf von Thom Setzermann), Sammlung freiwilliger Spenden, um in Maturacá den Austausch der Energiesparlampen durch LEDs zu finanzieren (420 Euro).

https://www.sonnen-dorf.de /sonnentage/

 

August/September 2015                              

Reise über Sao Gabriel da Cachoeira nach Maturacá (Yanomamiindianer), dort Mitarbeit an der Missionsstation (Blockflötenunterricht u.a.)

vor Ort:

in Deutschland:

Vereinsregisternummer: VR 201 002

Spendenkonto: IBAN DE91 7435 1430 0010 4555 33

BIC: BYLADEM1EGF

bei der Sparkasse Rottal-Inn


Copyright © All Rights Reserved